Vortrag »Antisemitismus im Feminismus«

+++ Neuer Termin: Mittwoch, 21.11.  |  19:30 Uhr  |  Sputnik Buchladen in der Charlottenstraße 28, Potsdam +++

Ein Vortrag von Merle Stöver

Antisemitismus ist Ressentiment, politische Bewegung und Ideologie zugleich. Er beansprucht für sich, die Welt erklären zu können. Dass dieses als Phänomen auch feministische Bündnisse, Theoretikerinnen und Aktivistinnen betrifft und feministische Kämpfe und Positionierungen überschattet, ist daher nicht sonderlich überraschend, soll jedoch genauer betrachtet werden: Denn Feminismus stellt nach wie vor eine gesellschaftliche Notwendigkeit dar, die immer Teil einer Gesellschaftsanalyse und -kritik sein muss.
Der Vortrag richtet den Blick auf die historischen Frauenbewegungen, auf feministische Debatten und äußert eine innerfeministische Kritik an aktuellen „Ikonen“ und Bündnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.